U N S E R  U N T E R N E H M E N

Boetker Metall + Glas ist ein mittelständisches Metallbau Unternehmen aus Norddeutschland mit über 120 Jahren Erfahrung und Kompetenz in Metall und Glas. Mit unseren fachlich hochqualifizierten und engagierten Mitarbeitern und einem modernen Maschinenpark sind wir einer der führenden Anbieter in der Fassadentechnik für Bauprojekte in Deutschland.

 

Durch die Anbindung an unsere Schwesterunternehmen, Boetker Portaltechnik, Boetker Waagenbau, K&B Metallbau und Prigge Automatiktüren bieten wir Ihnen ein qualitativ hochwertiges Portfolio aus einer Hand, das allen Ansprüchen an Sicherheit, Energieeffizienz und Ästhetik gerecht wird.

Bis heute ist mit der Boetker-Gruppe ein Verbund von sechs operativen eigenständigen
Unternehmen an den Standorten in Stuhr (Bremen), Berlin und Nürnburg entstanden, welche sich in Bezug auf Produkte und Leistungen, Märkte, Synergie- Effekte und Know-Hows bestens ergänzen.

G E S C H Ä F T S F Ü H R U N G

MARCEL NEUBAUER

Geschäftsführender Gesellschafter

IMG_6795.jpg

Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums im Bereich internationales Wirtschaftsingenieurwesen war Marcel mehrere Jahre beruflich in Dubai tätig.
Die dort gesammelten Erfahrungen nutzt er nun als Geschäftsführender Gesellschafter von Boetker Metall & Glas, um das Unternehmen in fünfter Generation weiterzuentwickeln - mit dem Ziel:
eines der modernsten Fassadenbau-Unternehmen in Deutschland zu werden.

U N T E R N E H M E N S W E R T E

Unser Ziel:
Wir wollen etwas schaffen, worauf jeder von uns stolz sein kann, immer mit dem Ziel vor Augen: eines der modernsten Fassadenbau-Unternehmen Deutschlands zu werden.

1

Think Different

Wir suchen nach der besten Lösung und neue Ideen stehen über Hierachien.
Nur unsere eigene Weiterentwicklung bringt uns selbst und unser Unternehmen voran.

2

Entscheidungen treffen

Wir sind bereit Entscheidungen zu treffen und die Verantwortug für diese zu übernehmen. Wir handeln lösungsorientiert und suchen Wege um unser Ziel zu erreichen. Gibt es diese Wege noch nicht, erschaffen wir sie.

3

Ehrlichkeit

Wir sind ehrlich und stehen zu unserem Wort. Wir handeln transparent und teilen unsere Meinung mit.

4

Zusammenhalt

Wir sind davon überzeugt, dass die Basis jedes erfolgreichen Unternehmens der Mensch ist. Der Teamgeist und das Zusammenwirken der einzelnen Menschen sind daher entscheidend. Erst der Zusammenhalt und die Ausrichtng auf ein gemeinsames Ziel sind der Schlüssel zum Erfolg.

2020

H I S T O R I E

5 . G E N E R A T I O N

übernimmt dessen Sohn Marcel Neubauer die Anteile von André Boetker an diesem Unternehmen – damit sind Vater und Sohn Neubauer alleinige Inhaber der BOETKER METALL+GLAS.

2016

N E U E  G E S C H Ä F T S F Ü H R U N G

steigt der langjährige Technische Leiter und Prokurist Bernd Neubauer als geschäftsführender Gesellschafter bei dem Unternehmen BOETKER METALL+GLAS in Stuhr-Varrel mit ein.

1988

G E M E I N S A M E  G E S C H Ä F T S F Ü H R U N G

übernimmt André Boetker gemeinsam mit dem langjährigen Mitarbeiter und Teilhaber Heiko Prigge die Geschäftsführung. Dieser ist seit 1964 in dem Unternehmen tätig und von 1983 bis zu seinem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben 2005 ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter.

1986

4 .  G E N E R A T I O N

tritt André Boetker als vierte Generation in das Unternehmen ein.

1965

S T A N D O R T W E C H S E L

zieht das Unternehmen ins Bremer Umland nach Stuhr-Varrel in Niedersachsen.
Auf 20.000 qm Grund wird in mehreren Schritten ein Werkstattgebäude mit einer Produktionsfläche 3.000 qm errichtet.

1958

E R W E I T E R U N G

erwirbt er ein Grundstück, 250 qm in der Westerstraße in der Bremer Neustadt
und baut dort eine Halle von 150 qm und 20 qm Bürofläche.

1947

3 . G E N E R A T I O N

tritt Adolf Boetkers Sohn, Ralf Boetker, mit gerade einmal 18 Jahren die Nachfolge seines Vaters an.

1910

N E U A N F A N G  N A C H  B O M B E N A N G R I F F

tritt Sohn Adolf Boetker, nach bestandener Meisterprüfung, in die Firma ein.
Bei einem Bombenangriff werden das Wohnhaus und die Schlosserei komplett zerstört. Den Neuanfang wagt Adolf Boetker in der Großen Hundestraße in der Bremer Altstadt auf einem sogenannten Trümmergrundstück.

1899

G R Ü N D U N G

gründet Ernst Boetker das Familienunternehmen BOETKER als Bauschlosserei in der Kronenstraße 5 in Bremen.
Auch vor 120 Jahren besteht bereits die Notwendigkeit eines zweiten Standbeins und so spezialisiert sich Ernst Boetker auch auf den Waagenbau für Handel und Industrie.